Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Bühl – Abteilung Vimbuch.

Die Vimbucher Wehr ist eine von zehn Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Bühl. Unter dem Kommandanten Jürgen Friedmann, dessen ersten Stellvertreter Matthias Hörig und zweiten Stellvertreter Marco Wild, besteht die Abteilung momentan aus 24 aktiven Kameraden und 15 Kameraden in der Altersmannschaft.

Seit dem Jahr 2004 arbeitet unsere Feuerwehr enger mit den Abteilungen unserer Nachbargemeinden Oberweier und Balzhofen zusammen, um die vielfältigen Aufgaben meistern zu können und um noch besser für den Ernstfall vorbereitet zu sein. Hierzu finden mehrmals jährlich Proben zusammen mit den beiden Abteilungen statt.

Neben den für eine Feuerwehr „normalen“ Aufgaben des Brandschutzes in der Gemeinde kommen für die Kameraden heute noch weitere, vielseitige Tätigkeitsbereiche hinzu. Dazu gehören zum Beispiel die Beseitigung von Sturm- und Hochwasserschäden oder Einsätze in anderen Stadteilen, da die Kernstadt-Feuerwehr bei größeren Einsätzen auch auf die Abteilungen zurückgreift. Auch bei den Feuersicherheitswachen im Bürgerhaus Neuer Markt, beim Zwetschgenfestumzug, u.s.w. sind die Kameraden der Abteilungen im Einsatz.

Aus dem Vorhandensein zweier Kindergärten und einer Grundschule in Vimbuch ergeben sich weitere Aufgaben für die Feuerwehr. So finden Proben zusammen mit den Abteilungen Balzhofen und Oberweier auf dem Gelände der Tulla-Grundschule statt. Außerdem besuchen die Kindergartenkinder einmal jährlich Feuerwehr Vimbuch , wo sie spielerisch grundlegende Verhaltensmaßnahmen im Brandfall und zur Brandverhütung erklärt bekommen.

Zu guter Letzt engagiert sich die Feuerwehr auch noch im örtlichen kulturellen Bereich. So hat die Abteilung Vimbuch mittlerweile einen festen Platz im Programm der Vimbucher Kappensitzungen und kümmert sich um die Straßensperrungen beim Nachtumzug der Sondbachschlorbe und beim alljährlichen Hemdklunkerlesumzug. Auch beim Dorffest betreibt die Abteilung Vimbuch regelmäßig ein eigenes Bewirtungszelt beim Gerätehaus.